Hallo FWS Wendelstein!!!

Ganz herzlich begrüßen möchten wir die Freie Waldorfschule Wendelstein im Kreis unserer Netzwerkschulen! Wer also aus dem schönen Mittelfranken ins schöne Projekt Trigonos nach Mittelengland möchte - melde sich im Horizon Büro... Unsere neue Netzwerkschule berichtet über Horizon:...

„Ich bin dann mal kurz weg“-  und zwar in Israel oder England oder Frankreich oder Kanada!

„Ich bin dann mal kurz weg“- und zwar in Israel oder England oder Frankreich oder Kanada! Das sagen auch in diesem Jahr ganz sicher wieder einige Wendelsteiner Oberstufenschüler. Wirklich kurz? Mindestens für vier Wochen meistens für sechs Wochen und leisten sie ein Praktikum in einem Kibbutz, in einem international renommierten Tagungszentrum in England, in einem Gästehaus in Süd-Frankreich, in einem Fahrrad-Laden mit Reise-Service in  Burgund oder gehen aber als „Sommer-Gastbruder“ einer kanadischen Familie mit zwei munteren Kindern zur Hand. Im März schon ging es für Michael und Leo los, die anderen haben den Sommer  14 als Praktikumszeit gewählt.

Die englischsprachigen Länder sind eindeutig Favoriten für die Wendelsteiner, wobei natürlich in Israel Englisch nur als „Verkehrssprache“ für die Praktikanten gilt. Im Jahr 2013 waren Jonathan und Jakob in Israel zum Praktikum, nach Kanada zog es Jonas , nach Frankreich ins Gästehaus ging Kathrin und Elisa arbeitete im Kindergarten in England mit. Auch in den Jahren davor waren schon erste Wendelsteiner Waldorfschüler mit Horizon International unterwegs, unserem gemeinnützigen Verein zur Vermittlung von Praktika im Ausland.

Es geht natürlich darum, die fremdsprachlichen Fähigkeiten auszubauen und aufzupolieren, aber so ein Aufenthalt im Ausland spricht ganz deutlich den Jugendlichen in seiner Persönlichkeits-Entfaltung an:
Das Eingebundensein in einen unbekannten Betrieb, einen Kindergarten, in eine Familie und das im Ausland stellt  einfach  eine besondere Herausforderung dar, die tagtäglich bewältigt werden muss und das durchweg mit großer Selbstverständlichkeit. So eine außergewöhnliche Erfahrung bringt Selbstsicherheit, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Und eben Weltläufigkeit!

„Die Menschen um mich herum waren alle sehr nett und hatten auch einen sehr lustigen Humor. Um meine Sprachkenntnisse zu verbessern, habe ich mich sehr oft mit ihnen unterhalten und mir Wörter erklären lassen, sowie neue Wörter aufgeschrieben. Ich denke, es war eine sehr schöne Zeit mit sehr netten Menschen, ich habe dort sehr gute Erfahrungen gemacht und ich will nach diesem Aufenthalt auf jeden Fall nochmal nach England reisen“, heißt es im Praktikumsbericht und in einem anderen:„Mir hat das Praktikum in Israel sehr gut gefallen und ich kann es jedem weiterempfehlen. Ich bin dadurch selbstsicherer und selbstständiger geworden.“

Horizon international ist seit 2013 für Wendelsteiner Schüler, Eltern und Lehrkräfte direkter Ansprechpartner in Sachen Auslandspraktikum und Sprachschulen bzw. Aufenthalt in englischen und französischen Waldorfschulen: Die Schule ist unserem Netzwerk beigetreten und wir kümmern uns daher vorrangig um die Vermittlung. Viele Schüler, Eltern und Lehrkräfte kennen uns persönlich: wir  waren zum Basar im letzten Jahr eingeladen und es war eine richtige Freude einem breiten Interesse an unserer Vermittlungsarbeit zu begegnen.

Neben Kibbuz und Gästehaus vermitteln wir auch zum Beispiel Praktika im Theaterfestival in Avignon/Frankreich oder im Ferien-Zirkus, im Kletterwald und in einer Polsterei in Frankreich, in England in einem Kultcafé, im einzigen englischen nachhaltigen Tagungszentrum im Grünen, in Kindergärten, im Reha-Zentrum, in Bio-Läden, Bio-Höfen (auch in Irland), und vielen anderen Bereichen. Für einen längeren Aufenthalt in Kanada ab 18 im nächsten Jahr bitte schon jetzt im  Herbst bewerben.

Gerne geben wir  Ihnen, den Schüler/innen, Eltern, Lehrkräften  Auskunft. Fragen Sie uns! Horizon-Büro: 05406 89917


Über die Möglichkeit, sich im von uns organisierten englischsprachigen  Workshop „My next step“  auf die Entscheidungsfindung am Ende der Schulzeit vorzubereiten, haben Wendelsteiner Schüler/innen bereits ihrer Schulzeitung „Der Giebitz“ berichtet. Fragen Sie uns auch dazu.




Vom schönen Mittelfanken ins schöne Mittelengland...